Newsticker

< >

Vereinsheim

Speisekarte ist online

Verband

Rothsee (Hauptsperre) ab 12.01.2017 wieder freigegeben

Zenn

Behinderungen an der Vacher Brücke

Jugendgruppe

Jochsberg - Winterpause

Jahreskarte

Ausgabe erfolgte am 08.01.2017

Jugend

Versammlung am 14.01. abgeschlossen

 

 

Jahres Hauptversammlung am 08.01.2017 war gut besucht


Jugendhauptversammlung am 14.01.2017 erfolgreich abgeschlossen 

 

 

Der Fischerei Verein Fürth ist einer der ältesten und traditionsreichsten Vereine von Fürth. Er zählt derzeit über 600 aktive Mitglieder, über 35 Jungfischer, und ca. 180 passive Vereinsmitglieder. Gegründet im Jahre 1881, besteht der Verein mittlerweile schon 135 Jahre. Der Fischerei Verein Fürth e.V. bewirtschaftet derzeit 25 Gewässer in Mittelfranken und der Oberpfalz mit einer Gesamtgewässerfläche von über 96 ha.

Die Gewässerpalette beinhaltet Flüsse, Bäche, Weiher und Baggerseen, in und um Fürth sowie in einem Umkreis von ca. 100km. Eine durchaus Abwechslungsreiche Gewässerpalette. Einige dieser Gewässer liegen direkt in Fürth (Pegnitz, Zenn, Farrnbach, Waldmannsweiher)oder in einem Umkreis von 15 – 20 Km im Landkreis Fürth. So z.B. der Eichensee und der Stierlingsweiher in Burggrafenhof bei Langenzenn, der Hofweiher und der Herrenweiher bei Kreben, sowie in Nürnberg der Alte Ludwigskanal in Worzeldorf, die Regnitz bei Hüttendorf.

Seit über 135 Jahren werden nicht nur Fische gefangen, sondern auch Gewässer gepflegt und aktiver Naturschutz geleistet. An zahlreichen Veranstaltungen beteiligt und engagiert sich der Fischerei Verein Fürth, so unter anderem beim Stadtwaldfest, am Weihnachtsmarkt in Burgfarrnbach, beim  Tag der Artenvielfalt der Stadt Fürth, beim Ramadama der Stadt Fürth, beim Umweltschutztag sowie auf dem Apfelmarkt im Fürther Stadtpark. Damit erfüllen wir eine überragende Aufgabe für das Gemeinwohl in großartiger Form.

 

 

Forellen sind ab 01.10.2016 gesperrt!